Geburtstagtorte aus Toilettenpapierrollen

Letztes Jahr zu dem Geburtstag meines Sohnes wollte ich Ihm eine schöne Torte machen. Da er nicht wirklich gerne Kuchen isst, musste es eine andere Art von Torte sein.

Somit sammelte ich über einen längeren Zeitraum diverse Arten von Rollen (Toilettenpapierrollen, Küchenpapierrollen). Nachdem ich eine Zeit lange gesammelt hatte, wollte ich mit der Bastelarbeit beginnen und die Torte „backen“, Allerdings stellte ich fest, dass mein Mann die ganzen Rollen verwendet hatte um eine Rennstrecke für Autos zu bauen. Somit stand ich eine Woche vor dem Geburtstag meines Sohnes am Anfang und hatte ungefähr 2 Toilettenpapierrollen. Also musste ich meine ganzen Freunde mobilisierten mir zu helfen die Rollen zu sammeln, was auch prima klappte.
Danke nochmal auf diesem Wege, für Eure Hilfe!!!
Nun konnte ich auch beginnen die Torte zu basteln.

Rollen

Bemalt habe ich dann die Rollen mit meinem Sohn zusammen.

Rollen_bestrichen

Nachdem sie alle getrocknet waren, stellte ich sie auf eine Kuchenform und klebte Sie mit Heißkleber zusammen.

Rollen_kleben

Die Küchenpapierrollen stellte ich dabei in die Mitte.

Torte_fertig_geklebt

Zum Schluss stellte ich noch die vielen „Cars“-Autos sowie Ü-Eier, welche er von uns zum Geburtstag bekam auf die Geburtstagstorte und fertig war sie.

Torte_fertig

Er hat sich wahnsinnig über sein Geschenk gefreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.