Styroporfamilie

Als es zu Pfingsten so wahnsinnig heiß war, verbrachten wir den ganzen Tag im Garten. An dem Tag zuvor hatte ich ein paar Styroporplatten gekauft.

Den Rest den ich nicht brauchte, schnappte sich mein Sohn und schleppte ihn in den Garten. Dort zerkleinerte er die Platten, so dass unterschiedlich große Stücke dabei herauskamen.

Da mein Sohn das Bastelfieber ergriffen hat, kam er auf die Idee ein paar Männchen daraus zu basteln. Also holte ich ein paar Zahnstocher und einen Stift und wir fingen an zu basteln.
Dabei ist diese Styroporfamilie herausgekommen!!!

Es hat mal wieder großen Spaß gemacht, vor allem nachdem er mir mitteilte wen wir alles gebastelt hatten.

Das große Männchen stellt meinen Sohn da.
Das etwas kleinere dennoch große Männchen seine Kitafreundin.
Und die anderen 3 Männchen sind mein Mann, meine Tochter und ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.