Hausaufgabenhefthülle mit Flamingoapplikation

Vor einem Monat waren wir zu einer Einschulung eingeladen. Es war die Einschulung der Tochter meiner Arbeitskollegin. Gefeiert wurde an einem kleinen See – es war einfach wunderschön.

Für die kleine Maus beschloss ich eine Hausaufgabenhefthülle zu nähen.

Ich habe lange überlegt, wie ich diese am Besten gestalte.
Da zur Zeit Flamingos total aktuell sind, sollte die Hülle einen Flamingo beherbergen. Ich wusste nur nicht in welcher Art, sollte es ein Flamingo aus Stoff oder eine Flamingo-Applikation in Form einer Stickerei (Schließlich habe ich mir dieses Jahr eine Stickmaschine gekauft, aber davon beim nächsten Mal mehr) sein?
Nach langem Überlegen und dem Internet unsicher machen, fand ich eine tolle Flamingo Häkelapplikation auf dem Buttinette Blog.

Da ich ganz viel Wolle, in den unterschiedlichsten Farben zu Hause habe, war das genau das Richtige. Außerdem liebe ich Häkeln – zur Zeit irgendwie sogar mehr als das Nähen.
Für die Applikation habe ich Schachenmayr Catania Wolle verwendet. In meinen Augen ist das die perfekte Wolle zum Häkeln.

Somit fing ich mit dem Flamingo an. Als er fertig gestellt war, musste ich jedoch feststellen, dass er zu groß für die Hülle war, da ich noch den Namen des Kindes auf die Hefthülle sticken wollte. Also musste ich die Häkelanleitung ein bisschen verkleinern. Der 2. Versuch war dann perfekt.

Wie schon gesagt, ich wollte noch den Namen auf die Hülle sticken. Somit entschied ich mich 2 unterschiedliche Stoffe für die Hefthülle zu verwenden. Es mussten Farben sein die farblich zusammen passen und auch nicht so durcheinander wirken.

Da ich ihr außerdem eine Rechenmaus schenken wollte, entschied ich mich den gleichen Stoff bei der Hefthülle zu verwenden.

Die beiden ausgewählten Stoffe nähte ich zusammen und nähte über die Naht noch eine passendes Webband mit der Aufschrift „Prinzessin“.
Darunter stickte ich mit der Stickmaschine noch den Namen der kleinen Maus auf. Auf den oberen Teil der Hefthülle nähte ich den Flamingo.

Dann nähte ich alle Teile zusammen und fertig war die Hausaufgabenhefthülle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.