Klammerbeutel

Bis vor kurzem suchte ich immer wenn ich Wäsche aufhängen wollte, die Klammern zusammen. Denn alle Beutel die ich besaß, hatten nicht genug Fassungsvermögen, um alle Wäscheklammern darin zu verstauen.
Allerdings sollte das sich jetzt ändern. Außerdem sollte es ein Beutel sein, welcher dauerhaft am Wäscheständer bleiben konnte (gehört ja schließlich auch dahin 🙂 ), ohne mich zu stören und zu suchen.

Benötigte Materialien: Cordstoff, Wachstuch, Gurtband, KamSnaps Knöpfe, Klettband

Nachdem ich das Schnittmuster für die Tasche erstellt hatte, nahm ich mir den Stoff und fertigte die einzelnen Teile für die Tasche an.

Zuschnitte

Dann nähte ich die entsprechenden Teile, wie bereits bei der Lenkertasche beschrieben zusammen und ineinander.

Im Anschluss nähte ich noch das Klettband an die Tasche und befestigte das zurecht geschnittene Gurtband mit KamSnap Druckknöpfen an der Tasche.

Klettverschluss

Und schon war sie fertig und ich konnte meine komplette Wäscheklammersammlung darin verstauen 🙂

Klammerbeutel_fertig_1

One thought on “Klammerbeutel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.