Kostüm Biene

Diesmal habe ich ein Bienenkostüm genäht, meine kleine Maus wird es zum Fasching tragen.

Verwendete Materialien: schwarz/gelb gestreifter Baumwollstoff, schwarzer Baumwollstoff, Volumenvlies, Gummiband, Füllwatte, Pfeifenreiniger

Aus gestreiften Baumwollstoff schnitt ich zwei Trapeze aus, wobei ich den Stoff zuvor doppelt übereinander legte.
Hier die Maße.

Die beiden Trapeze nähte ich an der Seite zusammen, wobei ich die Arme wie bei der Vorlage aussparte.

Die Naht versäumte ich zum Schluss noch, damit sie nicht ausfranst.

Oben und unten schlug ich den Stoff 2x um und nähte ihn zusammen, hierbei bitte 2cm offen lassen, damit der Gummizug später eingezogen werden kann.

Die Flügel fertigte ich aus schwarzen Baumwollstoff und Volumenvlies. Diesen nähte ich im Anschluss an das Kostüm.
Für den Stachel nahm ich auch Baumwollstoff, befüllte ihn mit Füllwatte und nähte ihn von Hand an das Kostüm.
Erst nachdem ich die Flügel und den Stachel angenäht hatte, zog ich den Gummizug ein und verschloss die Naht.

Das Schnittmuster für die Flügel und den Stachel!

Für den Haarreifen bestellte ich bei DaWanda Rohlinge.
Mit einer Strickliesel strickte ich eine lange Wollwurst, diese zog ich im Anschuss auf den Haarreifen, wobei ich die Zacken mit Klebestreifen vorher abklebte. Im Anschluss verschloss ich die Wollwurst auf dem Haarreifen mit einem Stich.

Für die Fühler fertigte ich Pompons an, welche ich an Pfeifenreiniger knotet und um den Haarreifen schlug.

One thought on “Kostüm Biene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.