Wimpelketten

Schon seit langer Zeit, wollte ich mal ein paar Wimpelketten nähen. Diesen Sommer habe ich es endlich geschafft.

Verwendete Materialien: Reststoffe, Schrägband

Mit meinem Plotter schnitt ich ein Dreieck aus Tonpapier zurecht. Dieses übertrug ich dann auf die Reststoffe.
Im Anschluss bügelte ich die Dreiecke und nähte sie zusammen.

Dann fasste ich sie mit Schrägband ein.

Eigentlich nicht wirklich viele Schritte, allerdings doch recht langwierig und aufwendig. Aber das Endergebnis lässt sich sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.