Kostüm Erdbeere für Kinder

In der Kita meines Sohnes ist demnächst Karneval.

Jedes Jahr aufs neue überlege ich, als was mein Sohn gehen soll.
Da er keine Umhänge mag, ist die Auswahl sehr begrenzt und ein Ganzkörperoutfit kommt auch nicht in Frage, da er damit nicht auf die Toilette gehen kann.

Ich überlegte, ob er einen Polizisten, einen Feuerwehrmann oder einen Indianer machen sollte. Die Polizisten- und die Feuerwehrmannkostüme kamen nicht in Frage, da diese nicht wirklich schön aussahen und zudem noch teuer waren. Und was ein Indianer ist oder war weiß er auch nicht, somit sollte er das auch nicht machen.

Meine Vorstellungen die ich hatte, waren nicht wirklich von Erfolg gekrönt.

Also googelte ich im Internet nach einem passenden Kostüm für meinen Sohn, welches ich im Notfall auch selber nähen konnte.

Mit Erfolg, ich fand auf der nachfolgende Internetseite (www.kostenlose-schnittmuster.de) mehrere Kostüme, u.a. auch das Erdbeerkostüm aus Fleece.

Da ich keinen roten Fleece zu Hause hatte, musste ich diesen noch bestellen.

In der Zwischenzeit nähte ich die Mütze und den Kragen aus grünen Fleece, den ich noch von den Dreieckstüchern hatte.

Als der rote Fleece dann kam, fing ich an die eigentliche Erdbeere – den Bauch zu nähen. Damit der Bauch schön gerafft ist, nähte ich an der oberen und unteren Kante jeweils ein Gummizug ein. Danach fixierte ich mit Faden noch rosa farbene Kerne aus Fleece an den Bauch.

Und fertig war das Kostüm.

Das Erdbeerkostüm ist wirklich schön geworden und Dank des Gummizug, lässt es sich jedes Jahr erweitern.
Also diejenigen unter Euch die noch keine Ideen haben für den bevorstehenden Karneval, näht es nach. Es ist wirklich sehr einfach, zudem sieht es gut aus und ist nicht so teuer, wie die Kostüme in den Geschäften.

Bei Fragen stehe ich Euch gern zur Verfügung.

Schlauchschal und Filztasche

Kürzlich habe ich mit meinen beiden Schwestern gesprochen und sie gefragt, was sie sich zum Geburtstag wünschen. Beiden antworten, dass ich Ihnen einen Schlauchschal nähen soll.

Gesagt – getan. Ich ging ein paar Stoffe kaufen und fing an zu Nähen.

Das ist dabei raus gekommen!

Für alle die nicht wissen, wie ein Schlauchschal oder Loop genäht wird, hier eine kleine Anleitung zum Nähen eines Schlauchschals. Diese habe ich auf Youtube.de von FadenFreundin gefunden:

Jetzt musste nur noch eine individuelle Geschenkverpackung her. Also nahm ich mir 4 mm dicken grünen Filz, und nähte eine kleine Tasche für den Schlauchschal. Ich nähte ein Gummi auf die Rückseite der Tasche und einen Perlmuttknopf auf die Vorderseite , somit konnte die Verpackung auch geschlossen werden.

Und das schönste an der Geschenkverpackung ist, dass sie ohne viel Aufwand wieder als Geschenkverpackung genommen werden kann oder Utensilien darin verstaut werden können.

Wie meinen Geschwistern den Loop und die Filztasche finden und für was sie die Filztasche verwenden, hoffe ich hier bald lesen zu können! 🙂

Über Kommentare und Feedback würde ich mich freuen 🙂

Einkaufsbeutel für Kinder

Ich habe am Freitag mal ganz schnell einen Einkaufsbeutel für meinen Sohn genäht. Die Maße sind 30 cm x 24 cm (kleiner Einkaufsbeutel für Kinder).

Diesen Beutel könnt ihr auch ganz schnell selber herstellen. Ihr schneidet euch einfach zwei Stoffteile  in den Maßen 32cm x 26cm (Beuteltasche) und zwei Stoffteile in den Maßen 40cm x 4cm (Henkel) zurecht (Nahtzugabe von 1 cm habe ich bereits mit hinzugerechnet).

Wenn ihr das getan habt, nehmt ihr die Stoffteile für die Beuteltasche und näht diese an den Seitenkanten und an der Unterkante rechts auf rechts zusammen. Danach einfach wenden.

Dann nehmt ihr euch 1 Stoffteil für den Henkel, knickt dieses in der Mitte und näht es ebenfalls rechts auf rechts an der Längsseite zusammen, dann den Henkel auf rechts wenden. Das gleiche macht ihr mit dem anderen Tragegriff.

Zum Schluss braucht ihr die Henkel nur noch an die Beuteltasche nähen und fertig ist der Einkaufsbeutel für Kinder.

 

Bei Fragen könnt ihr mich gern kontaktieren.

Und über Kommentare freue ich mich auch immer. 🙂

Schlauchschal

Gestern habe ich mir Chinchilla Plüsch gekauft (natürlich nur ein Imitat, es mußte kein echter Chinchilla dafür sterben :-)). Da ich den Plüsch so toll und kuschelig fand, beschloss ich mir daraus einen Schlauchschal zu nähen.

Also setzte ich mich am Abend gleich an meine Nähmaschine und fing an zu nähen. Als weiteren Stoff nahm ich noch schwarz-braunen Jerseystoff.

Ich habe ihn dann heute gleich getragen und er ist total weich und angenehm auf der Haut.