Gurtpolster

Letztes Jahr bekam ich von einem meiner Leser den Auftrag 2 Gurtpolster zu nähen.

Verwendete Materialien: Fleece, schwarzes Klettband

Da das Gurtpolster einen Schriftzug haben sollte, ich aber zu diesem Zeitpunkt noch keine Stickmaschine hatte, musste ich erstmal rumtelefonieren, ob ein Nähladen, das für mich übernehmen könnte.

Nachdem ich einen Laden gefunden hatte, schnitt ich die Fleecestücke zurecht und brachte sie zum Besticken.
Erst als die Stickerei auf dem Fleece war, fing ich an die Gurtpolster zu nähen. Beim Nähen machte ich die gleichen Schrittê wie auch beim Nähen des Gurtpolsters meines Sohnes.

Das Endergebnis:

Gurtpolster_1

Gurtpolster_2

Nackenkissen Elefant

Meine Kollegin hat mir vor einiger Zeit ein paar schöne Fotos von einem Elefanten Nackenkissen gezeigt, welches sie für ihr Kind genäht hat. Das fand ich so schön, dass ich gleich mal im Internet nach einen schönen Schnittmuster dazu suchte. Fündig wurde ich bei Farbenmix, dort findet ihr auch noch ganz viele, weitere kostenlose Schnittmuster.

Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Nickystoff, Kordel, Füllwatte

Für die Vorderseite verwendete ich gemusterten Baumwollstoff und für die Rückseite einfarbigen Nickystoff. Den Schwarz fertigte ich aus 3 Kordeln, welche ich flechtete.

Der Rest ist prima in der Anleitung von dem Schnittmuster beschrieben, so dass ich dass jetzt nicht weiter ausführe.
Eines kann ich allerdings sagen, es ist für Nähanfänger prima geeignet und die Kinder lieben es, nicht nur bei der Autofahrt, sondern auch zum Kuscheln 🙂

Viel Spaß beim Nähen.

Gurtpolster für Auto

Letzte Woche als mein Sohn wieder mit seinen Großeltern aus dem Urlaub kam, war am darauffolgenden Kitatag schnell klar, dass das Gurtpolster im Auto von Oma und Opa vergessen wurde. Nachdem ich immer auf der Fahrt in die Kita an das Gurtpolster durch meinen Sohn daran erinnert wurde Oma und Opa anzurufen, war die Erinnerung zu Hause wieder angekommen aus meinem Kopf verschwunden. Mittlerweile ist eine Woche vergangen und ich habe es immer wieder vergessen. Außer gestern Abend, da habe ich endlich wieder daran gedacht. Allerdings ist inzwischen Wochenende und es dauert ca. bis Mittwoch bis wir das Gurtpolster wieder haben.

Also habe ich mich gestern Abend schnell mal an meine Nähmaschine gesetzt – natürlich unter Anweisung meines Sohnes – und habe ein Gurtpolster genäht.

Nun können wir Montag wieder prima mit dem Auto in die Kita starten. 🙂

Hier die Anleitung:

Benötige Materialien: Baumwollstoff, einseitig bügelbare Vlieseline, Klettverscchluss

2 x 20cm x 25cm große Stoffstücke + 1 x Vlieseline zuschneiden

Material

Die Vlieseline dann auf das Stoffstück bügeln, welches als Rückseite für das Gurtpolster dient.

Auf die Rückseite und auf die Vorderseite den Klettverschluss nähen.

Beide Stoffstücke rechts auf rechts auf aufeinanderlegen, feststecken und zusammennähen, dabei eine Wendeöfffnung lassen.

zusammenstecken

Nach dem Wenden, Wendeöffnung verschließen!

Gurtpolster_1