Bilderrahmen aus Stoff

Seit Monaten hatte ich schon im Kopf einen Stoffbilderrahmen anzufertigen. Leider hatte ich bis heute nicht die Zeit, diesen zu machen, da mir soviel Ideen im Kopf herumschwirren. Aber als ich heute nach Hause kam, war es soweit ich nahm die folgenden Utensilien: 2x blauen Baumwollstoff, 1x Eulenstoff, Pappe und Bügelvolumenvlies. Alle 5 Teile in der Größe 23cm x 19,5cm.

Diese nähte ich dann in den folgenden Schritten zusammen.

Als 1. nahm ich mir den blauen Baumwollstoff und nähte ihn an den oberen Kanten um. Danach legte ich die beiden Rechtecke rechts auf rechts aufeinander und nähte sie zusammen. Die obere Öffnung ließ ich als Wendeöffnung offen. Dann wendete ich den Stoff und steckte die Pappe hinein. Zum Schluss nähte ich die Öffnung noch zu.

Als 2. nahm ich mir den Eulenstoff und faltete die obere Kante 2x. Den Volumenvlies legte ich dann rechts auf rechts auf den Eulenstoff und nähte die beiden Außenkanten und die untere Kante zusammen. Die obere Kante ließ ich als Wendeöffnung wieder offen. Dann wendete ich die beiden Teile auf rechts. Die obere umgeschlagene Öffnung nähte ich dann an den Volumenvlies und bügelte ihn danach an den Eulenstoff. Wenn ihr versucht den Bilderrahmen zu nähen, dann achtet darauf, dass ihr Backpapier unter den doppelseitigen Volumenvlies legt, da sonst der Bügelvlies am Bügeleisen oder am Bügelbrett haftet.

Als 3. Schritt legte ich eine Schneidematte unter die Vorderseite des Bilderrahmen und schnitt mit einem Hobbymesser (Skalpell) die Öffnung für die Bildöffnung aus. Danach um nähte ich dieses mit Zickzackstich, damit es nicht ausfranst. Und fertig war auch die Vorderseite.

Zum Schluss nähte ich beide Teile an den Außenkanten aneinander, nähte noch einen Aufhänger daran und fertig war der Bilderrahmen.

Das Ergebnis lässt sich sehen. Es ist ein schönes Geschenk, auch zum Valentinstag.

Schlauchschal und Filztasche

Kürzlich habe ich mit meinen beiden Schwestern gesprochen und sie gefragt, was sie sich zum Geburtstag wünschen. Beiden antworten, dass ich Ihnen einen Schlauchschal nähen soll.

Gesagt – getan. Ich ging ein paar Stoffe kaufen und fing an zu Nähen.

Das ist dabei raus gekommen!

Für alle die nicht wissen, wie ein Schlauchschal oder Loop genäht wird, hier eine kleine Anleitung zum Nähen eines Schlauchschals. Diese habe ich auf Youtube.de von FadenFreundin gefunden:

Jetzt musste nur noch eine individuelle Geschenkverpackung her. Also nahm ich mir 4 mm dicken grünen Filz, und nähte eine kleine Tasche für den Schlauchschal. Ich nähte ein Gummi auf die Rückseite der Tasche und einen Perlmuttknopf auf die Vorderseite , somit konnte die Verpackung auch geschlossen werden.

Und das schönste an der Geschenkverpackung ist, dass sie ohne viel Aufwand wieder als Geschenkverpackung genommen werden kann oder Utensilien darin verstaut werden können.

Wie meinen Geschwistern den Loop und die Filztasche finden und für was sie die Filztasche verwenden, hoffe ich hier bald lesen zu können! 🙂

Über Kommentare und Feedback würde ich mich freuen 🙂