Halterung für Handpuppen

Aus meiner Kindheit habe ich noch ganz viele Handpuppen. Damit diese nicht überall rumliegen und schnell und übersichtlich sortiert sind, kam ich vor ein paar Jahren mal auf die Idee eine Haltung anzufertigen.

Benötigte Materialien: langes schmales Stück Holz, Holzstäbe, Bohrmaschine, Säge, Stoff

Im Keller fand ich noch ein passendes Stück Holz, welches ich dafür verwenden konnte. 2 Holzstäbe hatte ich auch noch, allerdings reichte das nicht, so dass ich doch nochmal den Baumarkt aufsuchen musste.

Die Stäbe sägte ich in der entsprechenden Größe zurecht und bohrte mit der Bohrmaschine Löcher in das Holz. Danach bezog ich das Stück Holz mit grünem Baumwollstoff und steckte im Anschluss die Stäbe in die vorgebohrten Löcher.

Jetzt haben die Puppen eine schöne Halterung und sind ordentlich sortiert.

Puppentheater aus Stoff

Zum 2. Geburtstag meines Sohnes, wollte ich ihm noch etwas ganz besonderes (etwas selbst genähtes) schenken.

In dem Buch „Dekoträume: Liebevoll Genähtes fürs Kinderzimmer“ gab es das auch – und zwar ein Puppentheater aus Stoff. Ein Puppentheater, welches man gut verstauen und in den Türrahmen hängen kann.

Mit einigen Änderungen meinerseits und der Schnittvorlage aus dem Buch, kam dieses einfache, aber trotzdem schöne Puppentheater heraus.

Zuerst war es ohne Schriftzug, aber da ich es relativ kahl fand, bügelte ich mit Vliesofix noch Buchstaben in dem Schriftzug „PUPPENTHEATER“ darauf.

Ganz einfach, schnell und vor allem Platz sparend. 🙂