Kosmetiktasche Susie von Pattydoo

Letzes Jahr sah ich eine wunderschöne Anleitung für eine Kosmetiktasche von Pattydoo.

Diese musste ich unbedingt nähen. Ich bestellte mir wunderschönen Stoff bei DaWanda und fertigte daraus dann die Tasche.
Ich nähte die Tasche wie in der Anleitung beschrieben – nur etwas größer.

Verwendete Materialien: Baumwollstoff, Borte, Reißverschluss

Die einzelnen Schritte habe ich noch einmal fotografiert.

Zuschnitte:
Zuschnitt_Außentasche_2

Zuschnitte zusammengenäht:
Zuschnitt_zusammen_genaeht_2

abgesteckt:
zusammengesteckt_2

Zuschnitt obere Kante:
Zuschnitt_2

abgesteckt:
Teile_zusammengesteckt

zusammengenäht:
Teile_zusammengenaeht

Borte:
Spitze

Borte angenäht:
Auenteile_mit_Borte

Zuschnitt Innenstoff:
Material

Reißverschluss eingenäht:
Reißverschluss_eingenaeht_1

fertige Tasche:

Windeltasche

Vor ein paar Monaten bin ich wieder Tante geworden. Passend zur Geburt, wollte ich ein schönes Geschenk machen. Natürlich musste es was genähtes sein.

Ich entschied mich für eine Windeltasche und eine Schnullerkette.
Eine schöne Anleitung für eine Windeltasche fand ich HIER, das passende Schnittmuster mit inbegriffen.

Verwendete Materialen für die Windeltasche: Baumwollstoff, Vlieseline, buntes Gummiband, Kam Snaps

Material

Allerdings nähte ich die Windeltasche ohne Loch. Da ich denke, dass die Feuchttücher mit dem Loch austrocknen, weil sie nur schlecht wieder zu verschließen sind. Außerdem besteht auch so die Möglichkeit, andere Dinge darin zu verstauen.

Die Windeltasche ist super geworden, allerdings ärgere ich mich ein bisschen, dass ich mir damals nicht auch so eine genäht habe.

Meine erste Sommertasche

Diese Sommertasche nähte ich vor ca. 4 Jahren. Ich fand im Internet diesen tollen farbenfrohen, sommerfarbenen Stoff, den ich um alles auf der Welt haben wollte. Um den Stoff immer bei mir zu tragen, musste ich daraus unbedingt eine Tasche nähen.

Damals nähte ich noch alles mit meiner alten Nähmaschine, diese hatte ich aus 2. Hand gekauft, um erstmal auszuprobieren, ob mich das Nähen überhaupt interessiert.

Und jetzt 4 Jahre später habe ich bereits meine 3. Nähmaschine, eine Overlocknähmaschiene, nähe für mein Leben gern und habe sogar ein Gewerbe angemeldet. Das hätte ich damals als ich diese Sommertasche nähte wirklich nicht gedacht. Wahnsinn!!!

Breichentasche

Obwohl ich eine wunderschöne Wickeltasche für unterwegs habe, muss ich sagen, dass sie manchmal wirklich umständlich ist und ich einfach viel zu viel (vor allem Unnützes) mit durch die Gegend schleppe. Wenn ich Sie über die Schulter trage, bekomme ich Rückenschmerzen und wenn ich sie an meinen Kinderwagen hänge, wird dieser nach unten gedrückt.

Eigentlich brauche ich gar nicht soviel und trotzdem habe ich es immer dabei. Um diesem aus dem Weg zu gehen, habe ich eine Breichentasche angefertigt. Darin kann ich jetzt alles prima verstauen – Wickelunterlage, Windel, Feuchttücher, Spucktuch, Breichen, Löffel und Flasche – das Beste daran ist, dass sie kaum Platz verbraucht und ich trotzdem alles dabei habe.

In der Außentasche ist Platz für Windel, Wickelunterlage und Feuchttücher …

.. und in der Innentasche ist Platz für das Gläschen, Fläschen und den Löffel.

Mit ihren Henkeln kann auch im Notfall mein 4-jähriger Sohn, diese tragen.