Etuitasche oder Clutch

Am Anfang des Jahres habe ich mir Wolle gekauft, da ich sie sehr schön fand. Ich fing sofort an zu stricken. Alle die mich sahen fragten mich, was das werden soll, aber ich hatte keine Ahnung.

Nachdem ich ein ganzes Stück gestrickt hatte, versuchte ich mir einige Ideen auszudenken. Ich drehte und wendete das gestrickte Stück und faltete es zusammen. Dabei kam mir die Idee einer Etuitasche.

Nachdem ich das Stück fertig gestrickt hatte, nahm ich mir ein Stück Stoff und passte es dem Wollstück an. Nähte an die Oberkante des Stoffes und an die Unterkante des Wollstückes einen Magnetknopf zum Schließen des Clutches.

Zum Schluss nähte ich mit der Nähmaschine beide Teile aneinander.

 

Und fertig war das gute Stück.

Bommelmütze

Gestern Abend war es endlich soweit. Ich habe die Bommelmütze für meinen Sohn fertig gestellt.

2 Wochen habe ich dafür gebraucht. Da immer etwas dazwischen gekommen ist.

Ich konnte immer nur abends stricken, konnte somit die Mütze nicht den Kopf meines Sohnes anpassen, da der schlief. Ich wußte nicht ob ich noch nachträglich ein Gummi einziehen sollte. Ob eine Bommel dran kommen sollte. Und vieles mehr.

Zum Schluss habe ich doch noch ein Gummi eingezogen, so dass die Mütze jeder Zeit individualisiert werden kann und eine weiße Bommel habe ich auch noch angefertigt und an die Mütze gestrickt. Das Endergebnis ist sehr schön. Und mein Sohn bekommt keine kalten Ohren. Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter.