Kuscheltier Phantasie

Vor ein paar Tagen wollte ich ein Kuscheltier nähen. Ohne Vorlage, ohne Alles.

Also nahm ich mir zwei Lagen Fleece, legte die beiden Lagen Fleece aufeinander und nähte los. An den Enden nähte ich anschließend Nickistoff an. Als ich fertig war, wendete ich den Fleece auf rechts, befüllte ihn mit Füllwatte und nähte die Wendeöffnung zu.

Raus gekommen ist dieses Kuscheltier.

Es ist total flauschig und weich. Aber einen Namen hab ich noch nicht gefunden. 🙂

Außerirdischer Freak

Als ich schwanger war, habe ich von meiner Freundin ein Nähbuch für Babys und Kleinkinder („Dekoträume: Liebevoll Genähtes fürs Kinderzimmer“) bekommen.

Dieses Jahr nahm ich mir das Buch zur Hand. Es befinden sich darin sehr schöne Nähanleitungen. Sowie auch der „Außerirdische Freak“.

Ich habe mir vorgenommen diesen für mein Kind zu Weihnachten zu nähen.

Also bestellte ich mir den entsprechenden Stoff und legte los.  Es war ziemlich aufwendig dieses 1 Meter große Kuscheltier zu nähen, aber die Arbeit hat sich wirklich gelohnt und als ich das Endergebnis sah, war ich ganz schön geplättet.

Er ist wirklich schön geworden. Jetzt bin ich nur noch darauf gespannt was mein Kleiner dazu sagt.

 

 

 

Maskottchen für knuffeliges.de

Ich habe die ganze Zeit überlegt, ein passendes Maskottchen für meine Internetseite zu kreieren.

Bis jetzt sind diese 3 verschiedene, aber vom Stoff gleich aussehende Kuscheltiere zu Stande gekommen. Meinem Sohn gefallen sie sehr.  Der Große ist bereits vor ca. 1. Monat entstanden und er hat ihn gleich Aaron getauft (wie seinen Neffen). Die anderen 2 sind dann später noch hinzugekommen. Ich finde ja am schönsten, die „Knuffelstange“.

Und was sagt ihr dazu?