Malzwiese Festival 2017

Gestern war ich auf dem „Malzwiese Festival“ in Berlin. Da wir derzeit die Kinder nicht haben, dachten wir uns das wir mal wieder was tolles zu zweit unternehmen könnten. Obwohl ich sagen muss, dass es so viele Attraktionen für Kinder gab, dass ich ein bisschen traurig war, sie nicht dabei gehabt zu haben. Aber nächstes Jahr werden wir wieder hingehen und dann nehmen wir sie mit.

Es war wirklich schön. Am Anfang hat das Wetter zwar nicht wirklich mitgespielt, aber später kam die Sonne raus und die Kinder konnten sogar im Wasser plantschen.

DaWanda war auch mit von der Partie und hat verschiedene kostenlose DIY-Projekte angeboten. U.a. konnte man Blumenkränze flechten, Blumenampeln knüpfen, Handyhüllen aus Veganem Leder nähen und Brillenketten aus Perlen gestalten. Ich musste natürlich alles mitnehmen, nur das Knüpfen von Blumenampeln habe ich ausgelassen und ich habe auch keine Brillenkette gebastelt, sondern habe diese als Armband umgestaltet.
Währenddessen ich den Blumenkranz flechtete, war mein Mann ein bisschen am verzweifeln, da ich ca. 1 Stunde damit beschäftigt war und er in der zwischenzeit nichts anderes machen konnte, da es wir aus Eimern regnete.

Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich war glücklich und rannte die ganze Zeit mit dem Kranz rum, wie der Großteil der anderen Besucher auf dem Festival.

Gerade als ich mit dem Blumenkranz zu meinem Mann kam. Standen schon Mitarbeiter von „Fritz“ vor uns und wollten Polaraid Fotos als Erinnerung für uns machen, coole Idee. Das machten wir natürlich!

Außerdem fanden wir einen Fotoautomaten. Dort mussten wir erstmal Bilder machen, dass hatten wir auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht. Genau genommen seit dem 28.03.2008 nicht mehr.

Erst zum Schluss nähte ich dann die Handyhülle und bastelte das Armband. Das war zu dem Zeitpunkt, als mein Mann sich eine Band anhörte.

Es gab auch eine Ecke, wo wir mit unseren Fotoapperaten komische Bilder machen konnten. Das schaute dann so aus:

Hier nochmal ein paar weitere Eindrücke vom Tag:

Also ich muss wirklich sagen, dass es seit langer Zeit mal wieder ein gelungener Tag zu zweit war.

DaWanda Lovemag

Gestern habe ich ein paar kostenlose Exemplare des Magazin „Lovemag“ Winterausgabe 2013 von DaWanda zugesandt bekommen. Darin erwarten Euch wundervolle Geschenkewelten, kuschelige Accessoires und Mode. Außerdem beeinhaltet die Zeitschrift 11 DIY-Anleitungen!

cover

Diese schöne und tolle Zeitschrift werde ich nun unter Freunden, Lesern meines Blogs und Käufern meines DaWanda Shop verschenken.

Gewinnspiel

Der gestrige Beitrag, war der letzte zu dem DaWanda-Gutschein Gewinnspiel. Ich danke allen die sich an dem Gewinnspiel beteiligt haben und wünsche natürlich allen viel Glück.

Bis zum 30.09.2013 habt ihr noch die Möglichkeit für Euren Favoriten zu Voten. Wie genau das funktioniert erfahrt ihr HIER.

Der Gewinner wird Anfang Oktober von mir per Mail informiert.

Eure Stephanie

Ende Gewinnspiel – Dawanda Gutschein

Gestern Nacht um 24:00 Uhr ist das Gewinnspiel ausgelaufen.

Vielen lieben Dank an all diejenigen die daran teilgenommen haben.

Wie bereits in dem Artikel vom 25.02.2013 geschrieben, werden die Teilnehmer in der Reihenfolge veröffentlicht, in der sie am Gewinnspiel teilgenommen haben. Es sind wirklich sehr schöne und witzige Sachen dabei. 🙂

In den nächsten Wochen, werden die Teilnehmer im Abstand von 3 Tagen auf meinem Blog mit ihrem Beitrag veröffentlicht.

Wenn ihr Euren Liebling unterstützen wollt, dann habt ihr die Möglichkeit auf die unten stehenden Buttons zu klicken, und den Inhalt über die entsprechenden „Sozial Networks“ zu teilen. Kommentieren dürft ihr die Beiträge natürlich auch, denn auch das fließt in die Bewertung mit hinein.

Also sagt Euren Freunden, Bekannten, Verwandten Bescheid. Mit etwas Glück – erhaltet ihr dann, nach Ende des Gewinnspiels (30.09.2013) einen DaWanda Gutschein i.H.v. 30€ von mir.

ICH DRÜCKE EUCH DIE DAUMEN!

Eure Stephanie

Nadelbücher

Da ich gemerkt habe, dass Nadelbücher / Nadeletui´s voll im kommen sind und irgendwie jeder eins gebrauchen kann, habe ich mich mal wieder hingesetzt und welche für Euch genäht.

Nadelbücher sind immer ein schönes Geschenk für die Mama, Freunde, für Euch oder einfach nur als kleine Aufmerksamkeit.

Nadelbuecher

Diese schönen und einzigartigen Nadelbücher könnt ihr wieder in meinem DaWanda-Shop käuflich erwerben.
Ich hoffe, dass die Bücher, erstmal für die nächsten 3 Monate reichen dürften. 🙂

Verkauf

Lieber Leser,

in den letzten Wochen und Monaten habe ich Euch viele meiner Nähideen bzw. meiner Nähkünste näher gebracht. Wenn ihr etwas in meinen Blog gefunden habt, was Euch so gut gefällt, dass ihr es unbedingt haben möchte, dann schaut doch einfach in meinem Dawanda-Shop. Vielleicht könnt Ihr es dort käuflich erwerben.

Wenn die genähte Sache, nicht dabei sein sollte, könnt ihr mir auch gern eine Anfrage senden und ich werde mich bemühen, Euren Wünschen gerecht zu werden und das genähte für Euch nach Euren Vorstellungen anzufertigen.

Also dann haut mal in die Tasten. Ich freue mich schon auf Eure Anfragen und Anregungen!!!

Eure Stephanie

Schultertasche mit Automotiv

Von meiner Mutter habe ich vor einiger Zeit ein paar alte Handtücher mit Automotiv bekommen.

Diese fand ich so schön, dass ich mich dafür entschied, sie in eine Schultertasche ein zunähen.

Ich schnitt das entsprechende Stück des Handtuches mit dem Automotiv für den Deckel aus.
Erst nachdem ich den Deckel ausgeschnitten hatte, fertigte ich die restlichen Bestandteile der Tasche an. Wie Außentasche, Innentasche, Deckelrückseite und Volumenvlies (Größe 37cm x 33cm + Ntzg).

Der passende Gegenstoff zu dem Frotteestoff (Handtuch) war auch schnell gefunden und zwar der Retrostoff (Trachtenstoff, den ich letztes Jahr bei buttinette – Basteln • Nähen • Handarbeiten
gekauft aber noch nie verwendet hatte).

Die Teile nähte ich zusammen und ineinander.

Das einzige was mir noch fehlte war der Schultergurt und die Schieber. Diese bestellte ich dann schnell noch bei ebay.

Als diese dann ankamen, nähte ich die Tasche zu ende und zeigte sie erst mal meinen Freunden beim wöchentlichen gemeinsamen Nähabend. Sie waren alle hellauf begeistert.

Da ich mir in letzter Zeit soviel Taschen schon genäht habe, habe ich die Schultertasche bei Dawanda rein gestellt. Also schaut einfach mal rein und „wer zuerst kommt – malt zuerst“. 🙂