Haarklemmenhalter

Ich halte Haarklemmenhalter immer noch für eine tolle Erfindung. Man hat die Haarklemmen immer gleich parat und kann sie so wie sie am Halter befestigt sind mit auf Reisen nehmen – wirklich schön.

Da ich so fasziniert davon bin – habe ich gleich noch ein paar davon genäht.

Noch ein paar Haarspangenhalter

… weil die letzten Haarspangenhalter so schön waren, und ich auch noch ein paar Anfragen bezüglich des Schmetterlings hatte, habe ich gleich noch ein paar Halter genäht.

Es macht wirklich Spaß, diese zu Nähen, vor allem wenn ich sehe, dass die Kinder soviel Freude daran haben.

Zu kaufen gibt´s diese jetzt in meinem DaWanda Shop.

Haarspangenhalter

Als meine Schwester vor einiger Zeit zu Besuch war, habe ich bei ihr einen tollen Haarspangenhalter gesehen, welchen sie für die Haarspangen ihrer Tochter gekauft hatte.

Der gefiel mir so gut, dass ich auch erstmal ein paar angefertigt habe.

Benötigte Materialien: dickerer Filz, Webband, Druckknöpfe

Zuerst entwarf ich entsprechende Schnittmuster und entschied mich einen Schmetterling, einen Wal und einen Fuchs zu nähen.

Für den Fuchs verwendete ich als Augen Druckknöpfe.

Das Filzband an welches die Haarspangen kommen, ist 5 cm breit und hat eine Länge von insgesamt 45-50cm.
Damit auch noch die Haargummis einen Platz an der Halterung finden habe ich unten eine Schlaufe mit Druckknöpfen gefertigt, welche ich ein bisschen schmaler gestaltete (ca. 3cm)

In die Mitte von dem Band nähte ich noch ein Webband auf, damit es ein bisschen lebendiger aussah.

Oben an die Applikation (Schmetterling, Wal, Fuchs) nähte ich noch ein Webband als Aufhänger, damit der Haarspangenhalter auch prima an einen Haken gehängt werden kann.

Zu Guter Letzt nähte ich das Band an die Tiere.

Die Haarspangenhalter sind prima für den Urlaub geeignet, da so alle Spangen zusammen sind und man nicht ewig kramen muss, aber natürlich auch für zu Hause sind sie prima.