Krankenschwesterkostüm / Krankenschwesterschürze für Kinder

Meine kleine Maus liebt es Krankenschwester zu spielen und flitzt dauernd mit ihrem kleinen Arztkoffer durch die Gegend. Jeder muss untersucht werden. Mama, Papa, der Bruder, die Puppis, die Kuscheltiere und auch alle Gäste die uns besuchen. Und immer wenn sie die entsprechenden Personen untersucht hat, müssen im Anschluss die sie verarzten. So geht das immer hin und her.
Selbst wenn es mir mal nicht gut geht, dann steht sie sofort mit dem Arztkoffer neben mir, bringt mir etwas zu essen und zu trinken und will das es mir schnell besser geht.

Aus diesem Grund bin ich kurz vor ihrem Geburtstag auf die Idee gekommen, dass ich ihr ja noch ein schönes Krankenschwesterkostüm nähen könnte.

Verwendete Materialien: hellblauer Baumwollstoff (Webware), weißer Baumwollstoff (Webware), roter Fleece, weißer Fleece, Druckknöpfe, Vliesofix

Überall habe ich nach einem passenden Schnittmuster gesucht. Allerdings mal wieder keins gefunden. Also musste ich selbst grübeln und eines maßschneidern. Da ich nicht wirklich viel Zeit mehr hatte (am nächsten Tag hatte sie schon Geburtstag), schnitt ich einfach darauf los. Allerdings verwendete ich dafür meine Kinder Schneiderpuppe.

Hier nochmal die einzelnen Schritte:

Zuerst fertigte ich eine Vorlage für das Kreuz an

vorlage_kreuz

dieses übertrug ich auf Vliesofix

1

bügelte es im Anschluss auf den Weißen und roten Fleece

aufgebuegelt

schnitt es aus und bügelte das rote Kreuz auf den weißen Kreis.

kreuz_fertig

Dann schnitt ich das Oberteil der Schürze zweilagig zu

3

und nähte es im Anschluss zusammen, dabei sparte ich eine ca. 5cm große Öffnung zum Wenden aus, wendete es und verschloss die Naht.

4

Dann bügelte ich den Kreis mit dem Kreuz mittig auf das Oberteil und nähte dieses fest.

oberteil_fertig

 

Das gleiche machte ich mit dem Unterteil der Schürze, nur das ich das fast doppelt so groß zurecht schnitt und kein Arztkreuz darauf nähte.

Im Anschluss fertigte ich das Band an, welches beide Stoffteile zusammen hält.  Dazu schnitt ich einen längeren Stoffstreifen zu

band

bügelte diesen, und nähte diesen zusammen.

band_fertig

 

Bevor ich beide teile mit dem Band verbinden konnte, musste ich aber erst nochmal das Unterteil ein bisschen raffen. Dieses machte ich von Hand mit Nadel und Faden. Wobei die Stiche sehr groß (ca. 2cm) ausfielen. Somit kommt eine bessere Raffung zustande.

5

 

Dann zog ich am Faden und schon hatte ich meine gewünschte Raffung. Den Faden knotete ich am Ende fest, damit die Raffung nicht zurück geht.

Beide Teile legte ich nun vor mir hin und steckte das Band mit Stecknadeln am Ober- und Unterteil fest.

Dann nähte ich beide zusammen.

Erst zum Schluss fertigte ich das Täschchen für den Rock an, wobei ich die gleichen Schritte anwendete wie beim Ober- und Unterteil. Dieses nähte ich mit der Maschine mittig auf den Rock.

Die beiden Bänder für den Hals nähte ich genauso wie das andere Band, nur kürzer. Steppte sie auf der rechten und auf der linken Seite des Oberteils fest und befestigte auf jeder Seite einen Druckknopf zum Verschließen.

nackenband

 

krankenschwesterschuerze_6

Da ich nicht wusste, ob ich auch wirklich ihre Größe genäht hatte, war ich am nächsten Tag umso gespannter, ob es ihr auch wirklich passen würde.
Aber es passte, sie war glücklich und nahm ihren Arztkoffer und machte sich ans Werk.


Natürlich zog sie es an diesem Tag nicht mehr aus und lief die ganze Zeit im Kindergarten mit der Schwesternschürze herum. Als ich sie nachmittags abholte, war das Kostüm nicht mehr blau und weiß, sondern nur braun, vom vielen Deck.

Aber nach 1x waschen war zum Glück alles wieder in Ordnung und sie hat immer noch viel Freude an dem Kostüm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.