Bienenlaterne aus einer Wasserflasche basteln

Mal wieder ist ein Jahr vergangen und es ist schon wieder soweit Laternen für und mit den Kindern zu basteln. Da meine kleine Tochter total auf Biene Maja steht, habe ich dieses mal eine Bienenlaterne gebastelt.

Laterne_Biene

Verwendete Materialien: Plastikflasche, gelbes Krepppapier,schwarzes Washi-Tap, Servietten Lack (Leim), Pinsel, Wackelaugen, Tonpapier, Pfeiffenreiniger, Basteldraht

Hier die einzelnen Schritte:
1. Plastikflasche oben abschneiden und auswaschen
2. Krepppapier in Stücke reißen und mit dem Pinsel auf die Flasche leimen
3. trocknen lassen
4. schwarzes Klebeband in Streifen auf die Flasche kleben
5. aus Tonpapier Bienenflügel ausschneiden und auf die Flasche kleben
6. Wackelaugen aufkleben
7. Löcher für die Fühler oberhalb in die Flasche bohren und den Pfeifenreiniger hineinstecken
8. seitlich nochmals Löcher für den Draht bohren

Es geht wirklich schnell. Meine Biene war innerhalb von 15 Stunden fertig.

Viel Spaß beim Basteln!!!

4 thoughts on “Bienenlaterne aus einer Wasserflasche basteln

  1. Sieht sehr gut aus, Svenja!!
    Schade das meine Kids da nicht mehr mitgehen möchten. Sonst wüsste ich welche ich basteln könnte 😉

    In echt sie die Laterne bestimmt noch besser aus! 😉

    Gruß Andi

  2. Hallo 🙂 so eine schöne Laterne. Hast du wohl eine Vorlage für die Flügel? Ich kann die Größe nicht abschätzen. Und wie lang hat es gedauert bis sie getrocknet war, sodass du die Streifen aufkleben konntest? Vielen Dank und liebe Grüße
    Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.