gebatikte Osterbeutel als Geschenkidee

Dieses Jahr habe ich lange überlegt, was für Osterbeutelchen ich für die Kinder nähe. Da es mittlerweile 6 Kinder in der Familie sind und demnächst noch eins dazu kommt, war es gar nicht so einfach, weil derzeit meine Zeit auch wirklich begrenzt ist. In den letzten Jahren hatte ich für jedes Kind immer einen Beutel genäht, aber so eine richtig schöne Idee hatte ich dieses Jahr irgendwie nicht.

Allerdings war mein Mann vor kurzen einmal bei ALDI einkaufen, da er auch Brötchen mitbringen sollte, kam er mit einem Stoffbeutel für Brötchen wieder. Dieser kostete 0,99€. Nachdem er mir erzählte, dass für einen Papierbeutel für Brötchen auch immer Geld bezahlt werden muss, fand ich das eine super Idee (ich selbst hatte darauf noch nie geachtet).

Somit kam ich auf die Idee, ebenfalls 6 Beutel zu kaufen und diese im Anschluss als Osterbeutel zu gestalten. Allerdings wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wie.

Irgendwann kam ich auf die Idee, die Beutel zu batiken, da das meine Tochter ohnehin einmal machen wollte, konnte ich somit 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die entsprechende Farbe und auch ein tolles Video dazu fand ich bei Amazon.

Zuerst wusch ich die Beutel, damit diese die Farbe besser annehmen. Da ich die Beutel im Anschluss trocknen ließ, musste ich sie vor dem Batiken nochmals nass machen.

Bei dem Batikkit waren u.a. auch Gummis, Schürzen und Handschuhe dabei.

Nachdem wir die Beutel nass gemacht hatten, knoteten wir die Gummis um die zusammen geknautschten Beutel und fingen an zu batiken.

Als wir alles bunt eingefärbt hatten, ließen wir es erstmal trocknen. Es dauerte irgendwie ganz schön lange, wahrscheinlich waren die Beutel zuvor zu nass oder wir hatten zuviel Farbe verwendet.

Nachdem alle Beutel fast trocken waren, machten wir die Gummis ab und spülten sie mit kalten Wasser aus, so das keine Farbe mehr rauskam. Im Anschluss mussten sie wieder trocknen.

Ich hing die Beutel auf die Leine und ließ sie trocknen.

Als dann alle Beutel trocken waren, nähte ich die Hasenohren, welche an die Beutel ran genäht werden sollten.

Nachdem ich die Ohren genäht hatte, nähte ich diese an die Beutel.

Dann konnte man die Beutel an den Kordeln zuziehen und fertig waren die Osterbeutel.

Jetzt mussten sie nur noch befüllt werden ….

…… nun kann Ostern kommen.

Anleitung Baby basteln Baumwollstoff Beutel Bündchenstoff DaWanda Druckknopf Einschulung Erwachsene Fasching Filz Fleece Füllwatte Geburt Geburtstag Geschenk Geschenkidee Gummiband Hose Hülle Jerseystoff Karneval Kind Kinder Kinderhose Kita Kordel Kostüm Kuscheltier Muttertag Nickistoff Nähanleitung nähen Ostern Party Schlauchschal Schnittmuster Schrägband Stoff Tasche Umhängetasche Volumenvlies Weihnachten Wolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.